I. Wie wir Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten

Auf der Grundlage der Verordnung (EU) 2016/679 des Europäischen Parlaments und des Rates vom 27. April 2016 zum Schutz natürlicher Personen bei der Verarbeitung personenbezogener Daten zum freien Datenverkehr und zur Aufhebung der Richtlinie 95/46/EG (nachfolgend „RODO“, „GDPR“ oder „Allgemeine Datenschutzverordnung“ genannt) möchten wir Sie über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten im Zusammenhang mit der Nutzung unserer Website informieren.

1. WER IST DER FÜR DIE VERARBEITUNG IHRER PERSONENBEZOGENEN DATEN VERANTWORTLICHE UND WIE KÖNNEN SIE UNS KONTAKTIEREN?

Quad/Graphics Europe Sp. z o.o. mit Sitz in Wyszków, 07-200 Wyszków, ul. Pułtuska 120, eingetragen im Unternehmerregister der Gerichtsregister, geführt vom Amtsgericht in Białystok, XII Wirtschaftsabteilung des Landesgerichtsregisters, unter der Nummer KRS: 0000029585, REGON: 570775337, NIP: 7642085674, mit einem Grundkapital von 160.857.000,00 PLN (im Folgenden: QGE) ist der für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten im Zusammenhang mit der Nutzung unserer Website Verantwortliche.

Wenn Sie Fragen zur Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten und zu Ihren Rechten haben, wenden Sie sich bitte per E-Mail an unseren Datenschutzbeauftragten: Daneosobowe@quad.eu oder per Post an: Quad/Graphics Europe Sp. z o.o., ul. Pułtuska 120, 07-200 Wyszków mit einem Vermerk: „Über den Schutz personenbezogener Daten“.

2. WELCHE PERSONENBEZOGENEN DATEN VERARBEITEN WIR ZU WELCHEN ZWECKEN UND AUF WELCHER RECHTSGRUNDLAGE?

  • um Ihnen die Kontaktaufnahme über das Kontaktformular zu ermöglichen, verarbeiten wir die von Ihnen in diesem Formular angegebenen personenbezogenen Daten, d. h. Vorname, Nachname, Firmenname, Telefonnummer, E-Mail-Adresse, Land;
    Rechtsgrundlage: Ihre Zustimmung (Art. 6 Abs. 1 Buchst. a das Datenschutzgesetz);
  • um Ihnen die Einrichtung und Nutzung eines Kontos auf der Registerkarte Karriere zu ermöglichen, verarbeiten wir zur Verwaltung dieses Kontos den von Ihnen angegebenen Benutzernamen und das von Ihnen festgelegte Passwort;
    Rechtsgrundlage: Ihre Zustimmung (Art. 6 Abs. 1 Buchst. a das Datenschutzgesetz);
  • damit Sie sich über unsere Website auf ein Stellenangebot von QGE bewerben können, verarbeiten wir die personenbezogenen Daten, die Sie in Ihrer Bewerbung angeben; Rechtsgrundlage: Artikel 22¹ das Arbeitsgesetzbuch, in dem die personenbezogenen Daten aufgeführt sind, die ein Arbeitgeber von einem Bewerber um eine Stelle verlangen kann; Ihre Zustimmung (Art. 6 Abs. 1 Buchst. a das Datenschutzgesetz);
  • wir verarbeiten die von Ihnen angegebene E-Mail-Adresse zum Zweck der Zusendung des Newsletters, d.h. zur Vermarktung unserer eigenen Produkte und Dienstleistungen sowie der unserer Partner;
    Rechtsgrundlage: Ihre Zustimmung (Art. 6 Abs. 1 Buchst. a das Datenschutzgesetz);
  • Speicherung von Daten in Cookies
    Rechtsgrundlage: Ihre Zustimmung (Art. 6 Abs. 1 Buchst. a das Datenschutzgesetz);
  • zum Zwecke der Vermarktung der eigenen Produkte und Dienstleistungen und derjenigen der Quad-Gruppe
    Rechtsgrundlage: Ihre Zustimmung (Art. 6 Abs. 1 Buchst. a das Datenschutzgesetz); das berechtigte Interesse des für die Verarbeitung Verantwortlichen (Art. 6 Abs. 1 Buchst. f das Datenschutzgesetz);

die oben genannten personenbezogenen Daten können von uns auch zu folgenden Zwecken verarbeitet werden:

  • Durchführung von Handlungen, die auf Ihren Wunsch hin vor dem Abschluss eines Vertrages vorgenommen werden, sowie dessen Abschluss und Erfüllung
  • zur Erfüllung einer QGE obliegenden gesetzlichen Verpflichtung z.B. zur Ausstellung einer Rechnung oder eines Wechsels,
  • um Statistiken über die Nutzung der verschiedenen Funktionen unserer Website zu erstellen und ihre IT-Sicherheit zu gewährleisten – wir verarbeiten personenbezogene Daten über Ihre Aktivitäten auf unserer Website, wie z. B. die besuchten Seiten und Unterseiten, die auf jeder Seite verbrachte Zeit sowie Daten über Ihren Suchverlauf, Ihre IP-Adresse, Ihren Standort, die Geräte-ID und Daten über Ihren Browser und Ihr Betriebssystem;
  • Abwehr oder Untersuchung von Ansprüchen – wir können bestimmte von Ihnen zur Verfügung gestellte personenbezogene Daten, Daten im Zusammenhang mit der Nutzung unserer Dienste, unserer Website und andere Daten verarbeiten, die zum Nachweis des Bestehens oder Nichtbestehens eines Anspruchs einschließlich des Umfangs eines erlittenen Schadens erforderlich sind;
  • um nachzuweisen, dass wir unseren Verpflichtungen aus dem Datenschutzgesetz nachkommen;
  • steuern und Rechnungswesen.

3. SIND SIE VERPFLICHTET IHRE PERSÖNLICHEN DATEN ANZUGEBEN?

Soweit die Verarbeitung Ihrer Daten zum Zwecke der Nutzung des Kontaktformulars, des Benutzerkontos zum Zwecke des Empfangs des Newsletters oder der Durchführung anderer Handlungen durch QGE auf Ihren Wunsch hin erfolgt, ist die Bereitstellung Ihrer Daten Voraussetzung für deren Durchführung. Die Angabe der Daten ist freiwillig aber für die Durchführung der oben genannten Tätigkeiten erforderlich. Im Übrigen ist die Bereitstellung personenbezogener Daten freiwillig, nicht gesetzlich oder vertraglich vorgeschrieben und keine Bedingung für den Abschluss eines Vertrags.

4. WIE KANN ICH MEINE ZUSTIMMUNG ZURÜCKZIEHEN?

Sie können sowohl ganz oder teilweise als auch gar nicht Ihre Zustimmung geben.
Sie können eine gegenüber QGE erteilte Zustimmung in die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten jederzeit und ohne Folgen widerrufen. Nutzen Sie einfach die Option „Widerruf der Zustimmung“ auf unserer Website oder senden Sie eine E-Mail an: daneosobowe@quad.eu oder einen Brief mit Ihrem Antrag per Post an: Quad/Graphics Europe Sp. z o.o., ul. Pułtuska 120, 07-200 Wyszków mit einem Vermerk: „Über den Schutz personenbezogener Daten“. Der Wille, die Zustimmung zu widerrufen, kann auf jede Art und Weise zum Ausdruck gebracht werden, die einzige Bedingung ist, dass er uns erreichen muss. Der Widerruf der Zustimmung berührt nicht die Rechtmäßigkeit der zuvor erfolgten Verarbeitung Ihrer Daten, d. h. bis zum Widerruf Ihrer Einwilligung ist die Verarbeitung Ihrer Daten durch QGE rechtmäßig.

5. WER KANN DIE EMPFÄNGER IHRER PERSONENBEZOGENEN DATEN SEIN?

Wir übermitteln Ihre personenbezogenen Daten an die folgenden Kategorien von Empfängern:

  • unternehmen innerhalb der Quad-Kapitalgruppe

Wir teilen Ihre persönlichen Daten mit unserer Muttergesellschaft Quad Inc. und anderen Quad-Unternehmen zum Zweck gemeinsamer Marketingkampagnen

  • Unternehmen, die unsere Website betreiben

Wir geben Ihre personenbezogenen Daten an die Dienstleister weiter, die wir zum Betrieb unserer Website einsetzen. Sie verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten nur in unserem Auftrag. Sie stellen uns einen Cloud-Hosting-Dienst zur Verfügung, versorgen uns mit Systemen für Online-Verkauf und -Marketing, für den Versand von E-Mails, für die Analyse des Website-Verkehrs, für die Analyse der Wirksamkeit von Marketing-Kampagnen, für die Bewerbung auf Stellen über unsere Website.

Unsere Lieferanten sind hauptsächlich in Polen und anderen Ländern des europäischen Wirtschaftsraums (EWR) ansässig.
Unsere Muttergesellschaft Quad Inc. hat ihren Sitz außerhalb des EWR. Im Zusammenhang mit der Übermittlung Ihrer Daten außerhalb des EWR haben wir sichergestellt, dass die Empfänger Ihrer personenbezogenen Daten ein hohes Schutzniveau für personenbezogene Daten gewährleisten. Diese Garantien ergeben sich insbesondere aus der Anwendung von verbindlichen Unternehmensregeln oder Standardvertragsklauseln, die von der Kommission (EU) angenommen wurden.

  • Staatliche Behörden

Wir stellen Ihre persönlichen Daten zur Verfügung, wenn wir von autorisierten staatlichen Behörden dazu aufgefordert werden, insbesondere von Organisationseinheiten der Staatsanwaltschaft, der Polizei, dem Präsidenten des Amtes für den Schutz personenbezogener Daten oder dem Präsidenten des Amtes für elektronische Kommunikation.

6. WIE LANGE BEWAHREN WIR IHRE PERSONENBEZOGENEN DATEN AUF?

Wir verarbeiten Ihre auf der Grundlage einer Einwilligung verarbeiteten Daten, bis Sie diese Zustimmung widerrufen.
Ihre personenbezogenen Daten werden so lange gespeichert, wie es für die Erfüllung des Vertrags erforderlich ist, und danach für einen Zeitraum, der der Verjährungsfrist für Ansprüche entspricht, die QGE geltend machen kann und die gegen QGE geltend gemacht werden können. Wenn Ihre personenbezogenen Daten verarbeitet werden, um einer rechtlichen Verpflichtung nachzukommen, die QGE als für die Verarbeitung Verantwortlicher obliegt, werden die personenbezogenen Daten so lange aufbewahrt, wie es zur Erfüllung dieser Verpflichtung erforderlich ist.

7. WELCHE RECHTE HABEN SIE IN BEZUG AUF DIE VERARBEITUNG IHRER PERSONENBEZOGENEN DATEN?

Wir gewährleisten die Ausübung Ihrer Rechte wie unten angegeben. Sie können Ihre Rechte ausüben, indem Sie per E-Mail einen Antrag an unseren Datenschutzbeauftragten stellen: daneosobowe@quad.eu oder per Post an: Quad/Graphics Europe Sp. z o.o., ul. Pułtuska 120, 07-200 Wyszków mit einem Vermerk: „Über den Schutz personenbezogener Daten“.

1) RECHT AUF WIDERSPRUCH GEGEN DIE VERWENDUNG VON DATEN

Sie haben das Recht, der Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten einschließlich der Profilerstellung, jederzeit zu widersprechen, wenn wir Ihre Daten auf der Grundlage unserer berechtigten Interessen verarbeiten, z. B. im Zusammenhang mit der Vermarktung unserer Produkte und Dienstleistungen und unserer Kunden, der Führung von Statistiken über die Nutzung bestimmter Funktionen der Website. Wenn sich Ihr Widerspruch als berechtigt erweist und wir keine andere Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten haben, werden wir Ihre Daten, gegen deren Verwendung Sie Widerspruch eingelegt haben, löschen.
Rechtsgrundlage: Art. 21 Datenschutzgesetz

2) DAS RECHT AUF LÖSCHUNG („RECHT AUF VERGESSENWERDEN“)

Sie haben das Recht, die Löschung aller oder eines Teils Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen.
Sie haben das Recht, die Löschung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen, wenn:

  • Sie haben Ihre ausdrückliche Einwilligung widerrufen, soweit personenbezogene Daten auf der Grundlage Ihrer Einwilligung verarbeitet wurden;
  • Ihre personenbezogenen Daten sind für die Zwecke, für die sie erhoben oder verarbeitet wurden, nicht mehr erforderlich;
  • Sie haben der Verwendung Ihrer Daten zu Marketing Zwecken widersprochen;
  • Sie haben der Verwendung Ihrer Daten zum Zweck der Erstellung von Statistiken über die Nutzung der Website widersprochen;
  • Ihre personenbezogenen Daten werden unrechtmäßig verarbeitet.

Trotz einer Aufforderung zur Löschung personenbezogener Daten aufgrund eines Widerspruchs oder eines Widerrufs der Zustimmung können wir bestimmte personenbezogene Daten aufbewahren, soweit dies nach geltendem Recht erforderlich ist, z. B. soweit dies zur Abwehr oder Geltendmachung möglicher Ansprüche erforderlich ist.
Rechtsgrundlage: Art. 17 Datenschutzgesetz

3) DAS RECHT AUF EINSCHRÄNKUNG DER VERARBEITUNG

Sie haben das Recht, die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen. Wenn Sie einen solchen Antrag stellen, werden wir Sie daran hindern, bestimmte Funktionen oder Dienste zu nutzen, deren Nutzung mit der Verarbeitung der Daten verbunden ist, die Gegenstand des Antrags sind, bis der Antrag bearbeitet ist. Wir werden Ihnen auch keine Mitteilungen einschließlich Marketingmitteilungen zusenden.
Sie haben das Recht, die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen Fällen:

  • wenn Sie die Richtigkeit Ihrer personenbezogenen Daten infrage stellen;
  • wenn die Verarbeitung Ihrer Daten unrechtmäßig ist und Sie anstelle der Löschung die Einschränkung ihrer Verwendung verlangen;
  • wenn Ihre personenbezogenen Daten für die Zwecke, für die wir sie erhoben oder verwendet haben, nicht mehr erforderlich sind, aber von Ihnen benötigt werden, um Ihre Ansprüche zu begründen, geltend zu machen oder zu verteidigen;
  • wenn Sie der Verwendung Ihrer Daten widersprochen haben; in diesem Fall gilt die Einschränkung für den Zeitraum, der erforderlich ist, um zu prüfen, ob aufgrund Ihrer besonderen Situation der Schutz Ihrer Interessen, Rechte und Freiheiten die Interessen überwiegt, die wir mit der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten verfolgen.
    Rechtsgrundlage: Art. 18 Datenschutzgesetz

4) RECHT AUF ZUGANG ZU DEN DATEN

Sie haben das Recht, von uns eine Bestätigung darüber zu erhalten, ob wir Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten, und wenn dies der Fall ist, haben Sie das Recht:

  • Zugang zu Ihren persönlichen Daten erhalten;
  • über die Zwecke der Verarbeitung, die Kategorien der verarbeiteten personenbezogenen Daten, die Empfänger oder Kategorien von Empfängern dieser Daten, die vorgesehene Dauer der Speicherung Ihrer Daten oder die Kriterien für die Festlegung dieser Dauer, Ihre Rechte nach der Datenschutzgesetz und Ihr Recht, eine Beschwerde bei der Aufsichtsbehörde einzureichen, die Quelle dieser Daten, die automatisierte Entscheidungsfindung einschließlich Profiling, und die Garantien im Zusammenhang mit der Übermittlung dieser Daten in Länder außerhalb der Europäischen Union informiert werden;
  • eine Kopie Ihrer persönlichen Daten zu erhalten.

Rechtsgrundlage: Art. 15 Datenschutzgesetz

5) RECHT AUF BERICHTIGUNG

Sie haben das Recht, die von Ihnen übermittelten personenbezogenen Daten zu berichtigen (wenn sie unrichtig sind) und zu ergänzen (wenn sie unvollständig sind).
Rechtsgrundlage: Art. 16 Datenschutzgesetz

6) RECHT AUF DATENÜBERTRAGBARKEIT

Sie haben das Recht, Ihre persönlichen Daten, die Sie uns zur Verfügung gestellt haben, zu erhalten und sie an einen anderen für die Verarbeitung Verantwortlichen Ihrer Wahl zu übermitteln, z. B. an einen anderen Betreiber ähnlicher Dienste. Sie haben auch das Recht zu verlangen, dass wir Ihre personenbezogenen Daten direkt an einen solchen anderen für die Verarbeitung Verantwortlichen übermitteln, soweit dies technisch möglich ist.
Wir übermitteln Ihre personenbezogenen Daten in Form einer Datei in einem allgemein gebräuchlichen, maschinenlesbaren Format, das die Übermittlung der erhaltenen Daten an einen anderen für die Verarbeitung von personenbezogenen Daten Verantwortlichen ermöglicht. Rechtsgrundlage: Art. 20 Datenschutzgesetz

8. WIE SCHÜTZEN WIR IHRE PERSÖNLICHEN DATEN?

Wir unternehmen alle Anstrengungen, um die Sicherheit Ihrer persönlichen Daten zu gewährleisten. Wir nehmen die Sicherheit Ihrer Daten sehr ernst, weshalb wir unter anderem eine verschlüsselte Datenübertragung (SSL) bei der Registrierung und beim Login in Ihr Konto verwenden. Dadurch wird sichergestellt, dass Ihre Identifikationsdaten geschützt sind, und es wird für unbefugte Systeme oder Personen erheblich schwieriger, den Zugang zu Ihrem Konto abzufangen.
Ihre Daten werden im Rahmen von Datenübertragungsvereinbarungen im Cloud-Hosting gespeichert. In regelmäßigen Abständen werden Sicherheitskopien der Daten angefertigt und auf Serverfestplatten in der Zentrale unseres Unternehmens gespeichert.
In unserem Unternehmen haben nur autorisierte Mitarbeiter, denen Zugriffsrechte eingeräumt wurden, Zugang zu Ihren Daten. Andere Mitarbeiter haben keinen Zugang zu Ihren Daten.

9. WO KÖNNEN SIE EINE BESCHWERDE ÜBER DIE VERARBEITUNG IHRER PERSONENBEZOGENEN DATEN DURCH DIE QGE EINREICHEN?

Sie können eine Beschwerde bei der Aufsichtsbehörde einreichen. Derzeit können solche Beschwerden an den Generalinspektor für den Schutz personenbezogener Daten gerichtet werden. Wir möchten jedoch darauf hinweisen, dass der Präsident des Amtes für den Schutz personenbezogener Daten bald die zuständige Aufsichtsbehörde in dieser Angelegenheit sein könnte.

10. WIE KANN ICH UNSEREN DATENSCHUTZBEAUFTRAGTEN KONTAKTIEREN?

Dies kann per E-Mail geschehen unter: daneosobowe@quadgraphics.pl oder per Post unter: Quad/Graphics Europe Sp. z o.o., ul. Pułtuska 120, 07-200 Wyszków mit einem Vermerk: „Über den Schutz personenbezogener Daten“.

II. Website-Betrieb und Cookies

  1. Cookies sind Textdateien, die von einer Website in Ihrem Browser gespeichert werden.
  2. Der für die Datenverarbeitung Verantwortliche verarbeitet die gesammelten Daten, die für Besuchsstatistiken benötigt werden. Dazu können gehören: die Zeit, die der Besucher auf der Website verbringt, ob er die Website schon einmal besucht hat, Informationen über das Gerät, von dem aus dem Besucher die Verbindung herstellt, sowie der Standort, der auf der übermittelten IP-Adresse basiert.
  3. Die Website sammelt automatisch nur die in den Cookies enthaltenen Informationen.
  4. Der Nutzer kann seine Zustimmung jederzeit widerrufen, indem er die Einstellungen seines Browsers hinsichtlich der Zulässigkeit der Verwendung von Cookies ändert.